Traditionelle Chinesische Medizin: ChinaMed Europe
 
  Über 100‘000 Behandlungen im Jahr,
von Akupunktur bis zu Behandlungen mit
Heilkräutern, Massagen, Ernährung und Bewegung
 
 

Über Uns

Unsere Ärzten

Zentren

Diagnosen

Behandlungen:
   Akupunktur
   Kräuterherapie
   Massage
   Schröpfen
   Moxibustion
   Ernährung
   Bewegung

Kontakt

[ English ]


Tui-Na Massage

Die Tui-Na Massage für spezifische Gesundheitsprobleme basiert auf einer vollen TCM Krankheitsdiagnose. Diese gibt der Tui-Na-Massage ihre Wirkung, welche über andere Formen von Massagen darüber hinausgeht. Gestützt auf das Behandlungsprinzip werden spezifische Techniken kombiniert, um die gegenwärtigen Beschwerden zu behandeln. Die richtige Massage-technik ist das Herzstück der Behandlung. Die meisten Lehrbücher über die chinesische Massage führen zwischen 30 und 70 verschiedene shou fa oder Handtechniken auf. Diese beziehen sich nicht nur auf eine Reihe von Weichteilmassagen, sondern auch auf verschiedene Klopf und Gelenkmanipulationsmethoden. Der Masseur verwendet Handtechniken für besondere Bereiche, Kanäle oder Akupunkturpunkte und erzielt somit ähnliche Resultate wie mit Akupunkturnadeln. Ebenso wichtig ist auch die Handhabung der Technik. Chinesische Quellen sagen auch, dass diese Handtechniken sanft und weich aber doch tief und durchdringend sein müssen. Die Streichbewegungen müssen rhythmisch und gleich bleibend angewendet werden. Die kontrollierte Anwendung von sehr tiefem, sich bewegenden Druck ist eines der Geheimnisse einer Tui-Na Massage. Ein Tui-Na Masseur benötigt die gleiche Zeit um eine verspannte Schulter zu behandeln wie ein westlicher Masseur für eine Ganzkörperbehandlung. Die wiederholte Anwendung einer einzigen Technik - zum Teil mehrere 100-male - mit tiefem Eindringen ins Gewebe und der qi Kommunikation wird oft als «Fingermeditation» bezeichnet.

Top of page